• Fundiert.

    Dank erfahrenen Fachkräften vertrauen uns
    nationale und internationale Unternehmen.
    Unsere professionelle Diversifikation garantiert
    für fundierte Ergebnisse.
News

Hier finden Sie Neuigkeiten zu aktuellen Themen aus der Branche, zu unserem Produkt-Portfolio oder zu Promotionen und Veranstaltungen.

Elektronische Lohnmeldungen (ELM) in DIAS
Mittwoch, 8. November 2017

Wie Sie bestimmt erfahren haben, können ab 2018 nur noch elektronische Lohnmeldungen (ELM) eingeliefert werden, welche nach der aktuellen Version 4.0 «Richtlinie für Lohndatenverarbeitung» von Swissdec erstellt wurden (www.swissdec.ch). 
Dies betrifft sämtliche Abrechnungen mit Sozialpartnern wie Ausgleichkassen, Versicherungen, FAK, Quellensteuer, BfS, etc. sowie die Lohnausweise und allfällige Meldungen an die Steuerämter.

Dies hat zur Folge, dass sämtliche Lohnberechnungen für das Jahr 2018 bereits ab Januar 2018 nach der Swissdec-Version 4.0 erfolgen müssen. Die Umstellung der Version 3.0 auf 4.0 muss somit nach Abschluss des Lohnjahres 2017 und VOR der ersten Lohnberechnung im Januar 2018 erfolgen. 
Die Umstellung ist mit einigem Aufwand verbunden, insbesondere für Kinderzulagen und Quellensteuerabrechnungen müssen viele zusätzliche Daten der Mitarbeitenden beschafft und erfasst werden. Darüber hinaus ist zu beachten, dass für die Quellensteuerabrechnung Daten des Partners/der Partnerin der Mitarbeiterin/des Mitarbeiters erfasst werden müssen, auch wenn diese nicht im gleichen Betrieb beschäftigt sind.

Für detaillierte Fragen steht Ihnen Ihr DIAS-Projektleiter für Fragen und die Begleitung gerne zur Verfügung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Vorname*

Nachname*

E-Mail*


Jetzt abonnieren
Ansprechpartner

Haben Sie eine Frage oder wünschen Sie eine Beratung? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktnahme:

Marianne Gleixner

Head of Sales & Marketing
Telefon: 058 211 61 00
Jetzt Kontakt anfordern