• Fundiert.

    Dank erfahrenen Fachkräften vertrauen uns
    nationale und internationale Unternehmen.
    Unsere professionelle Diversifikation garantiert
    für fundierte Ergebnisse.
News

Hier finden Sie Neuigkeiten zu aktuellen Themen aus der Branche, zu unserem Produkt-Portfolio oder zu Promotionen und Veranstaltungen.

Das «Arbeiten der Zukunft» besteht nicht nur aus Softwarelösungen und modernen Arbeitsräumen…
Donnerstag, 7. November 2019

Collaboration und Modern Workplace – an diesen Begriffen kommt heute kaum ein Unternehmen mehr vorbei. Dabei erleben wir oftmals, dass diese Worte für viele gar nicht richtig greifbar sind. Was es so schwer macht: Der viel zitierte Modern Workplace, oder das «Arbeiten der Zukunft» besteht nicht nur aus Softwarelösungen und modernen Arbeitsräumen, sondern aus einem Zusammenspiel weiterer Dinge wie beispielsweise Unternehmenskultur und -philosophie, Struktur, Arbeitsweisen, Perspektive und Ziele. Diese gilt es zu verbinden.

Aus technischer Sicht bedeutet moderne Collaboration, dass alle vorhandenen Schnittstellen nahtlos ineinandergreifen und mit der Unternehmensphilosophie harmonieren müssen – von der Software über die Hardware bis hin zu bereits eingesetzten Tools und Lösungen. Mitarbeiter haben so die Möglichkeit, über Netzwerk- oder Ländergrenzen hinweg von überall auf der Welt zu arbeiten, immer mit dem guten Gefühl, dennoch live vor Ort dabei zu sein und nichts zu verpassen.




Modern Workplace und Collaboration: Die eine Lösung gibt es nicht.
Wie kommen wir hin zu moderner Zusammenarbeit, zu unserem «Modern Workplace»? Diese Frage wird uns häufig gestellt. Kein Wunder: Es gibt eine Vielzahl an Software, Lizenzen, Hardware und Tools – es gilt abzuwägen, welche Kombination dieser Dinge am besten zusammenspielt und zu den gestellten Anforderungen passt. Und genau darin liegt auch die Herausforderung: Eine Lösung zu entwickeln, die perfekt zu den Anforderungen des Unternehmens passt. Hierbei gibt es nicht immer «die eine», perfekte Lösung zur optimalen Zusammenarbeit. Collaboration ist ein heterogenes Feld. Es ist wichtig, vorhandenes Potenzial zu erkennen. Deshalb sollte innerhalb des Unternehmens zuerst der Status quo erfasst werden.

Nachdem der Ist-Zustand der aktuellen Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens analysiert wurde, betrachten wir, wo potenzielle «Pain Points» sind oder sein könnten und wo sich Verbesserungspotenzial versteckt. Dabei kann es auch sein, dass ein Kunde bereits mit einer konkreten Vorstellung oder dem Wunsch zur Einführung eines speziellen Produkts zu uns kommt, wir aber im Laufe des Gesprächs und der Analyse feststellen, dass mit der Optimierung von bereits vorhandenen Tools das gleiche Ziel erreicht werden kann oder dass wir eine möglicherweise passendere Lösung für die konkrete Anforderungen finden. Nach dem Aufzeichnen des Ist-Zustandes, skizzieren wir gemeinsam die Wunschvorstellung – also wie möchte das Unternehmen in Zukunft arbeiten. Erst dann entwickeln wir daraus Stück für Stück Ziele, aus denen wir konkrete und individuelle Use Cases ableiten, die perfekt die Herausforderungen und Wünsche der Anwender und des Managements abdecken. Erst im Anschluss daran gehen wir zu den möglichen Lösungen und Produkten über. Das so erarbeitete «Arbeiten der Zukunft» sieht immer wieder anders aus.

Letztlich ist es wichtig, die richtige Lösung zu finden. Das ist auch unser Ziel: lieber erst einmal besonnen und langsam eine Thematik bis ins Detail ausarbeiten, um am Ende die perfekte und individuelle Lösung zu finden, mit der der Kunde glücklich ist, als einfach nur schnell ein neues Gerät, eine tolle oder ein scheinbar tolles Tool zu verkaufen. Wir haben in diesem Bereich ein umfangreiches Wissen und es ist uns wichtig, diese Erfahrungswerte weiterzugeben.

Wir unterstützen Sie gerne dabei, die für Ihr Unternehmen richtige Lösung zu finden.
Kontaktieren Sie uns.

 


Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Vorname*

Nachname*

E-Mail*


Jetzt abonnieren
Ansprechpartner

Haben Sie eine Frage oder wünschen Sie eine Beratung? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktnahme:

Marianne Gleixner

Head of Sales & Marketing
Telefon: 058 211 61 00
Jetzt Kontakt anfordern